Historie des Hauses

Die Historie des Hauses Fane

Abstieg

28 Jahre alter General führt unter der Flagge von Roberts Vater eine von drei Armeen zum Sieg, gegen ein in Ungnade gefallenes Grenzhaus. Dadurch wird das ehemalige Große Haus und seine Ländereien unter den drei Generälen aufgeteilt, die auf diesem Weg alle in den Stand eines Lords erhoben werden.

Lord Fanes Meinung nach verdankt er den Sieg seinem achtköpfigen Kriegsrat aus Hauptmännern und Beratern, warum das Wappen heute die 8 Blitze trägt, um Ihnen die Anerkennung zu verleihen welche sie in seinen Augen verdienen.

Die ehemaligen Ländereien des großen Adelshaus wurden unter der Aufsicht von Roberts Vater oder einem Vasallen zugewiesen und der Umbau der alten Grenzburg beginnt die fortan einen neuen Namen trägt. Lord Fane bekommt seinen ersten Hof aus vertrauten seines Lehnsherren zugewiesen und bekommt auf diesem Wege Hilfe sein Land zu verwalten.

Corbin kommt als junger Sohn des zugewiesenen älteren Kämmerers Gavyn Estes auf die Burg.

Aufstieg

Seine Liebe zu einer jungen Bauersfrau Cora Hargraves, bekommt durch seinen rasanten Aufstieg einen Dämpfer – da dem Paar bewusst wird das sie ihre Beziehung auf diesem Weg nicht weiterführen können. Er verspricht ihr für sie zu sorgen und für sie einen sicheren Platz auf seinem Land zu finden. Kurze Zeit darauf erfahren die beiden von ihrer Schwangerschaft, aus der der Bastard Reagan Storm hervorgeht.

Durch die Heirat mit der Adelsdame Lady Lorena, zweitgeborene Tochter des Haus Varner im Alter von 14 Jahren, geht das Haus ein starkes und finanzstarkes Bündnis ein, begünstigt durch die reichen Turniersiege von Lord Fane, wodurch er sich die Gunst der Familie sicherte. So wächst die Macht, das Vermögen und auch der Einfluss des Hauses Fane.

Sieg

Einer der Nachbarhäuser erhebt sich durch einen Streit mit dem Lehnsherren gegen die die Ländereien nahe des Königswaldes um sie sich einzuverleiben. Durch die vereinten Kräfte der kleineren Grenzhäuser und den Heckenritter Ser William Ashford schlagen die Truppen des Hauses Fane den Gegner erfolgreich zurück und schaffen sich so verbündete und neue Feinde. Ser Ashford fällt in der Schlacht und sein Knappe Mordred Melehan übernimmt im Kampf seine Position. Mordred wird für seine gloreichen Taten zum Ritter geschlagen und bleibt auf den Wunsch des Lords und der Lady Fane auf Howling Gale, nachdem er sich den Dank des Hauses Fane verdient hat.

Verrat

Durch einen klug geplanten aber hinterlistigen Schachzug von Corbin Estes und der Lady Fane, verleibt sich das Haus Fane direkt an der eigenen Grenze der Red Hills eine Region ein, in welchem die Eisenerzvorkommen direkt unter der Oberfläche liegen. Auch als die Proteste bis zu den Lehnsherren vordringen und diese eine Erklärung verlangen verteidigt die Lady Fane mit der Hilfe von Corbin Estes die Tat.

Mit dem Recht auf Verteidigung des eigenen Landes beansprucht das Haus den kleinen aber entscheidenden Landstrich für ihr Haus und sinkt so im Ansehen und festigt so die Feindschaft an der eigenen Grenze.

Historie des Hauses

We are the Storm Mojosuma